Verhaltenskodex und Audit

Wir werden zwei nationale Verhaltenskodexe ausarbeiten, die Best-Practice-Vorgaben enthalten, um das Bewusstsein für die Privatsphäre im Berufsalltag auszubauen und im Allgemeinen zu steigern.

Hierauf basierend werden wir einen allgemeingültigen Verhaltenskodex entwickeln, der als Vorlage für andere EU-Mitgliedsstaaten und Beitrittskandidaten dienen soll.

Ebenfalls werden wir eine Methodik für einen Datenschutzaudit in diesem Bereich ausarbeiten, um die Ausführung der Verhaltenskodexe sicherzustellen. Unsere Forschungsarbeit erstreckt sich auch darauf, Arbeitsstätten anzuhalten, dem Verhaltenskodex zu folgen und an dem Datenschutzaudit teilzunehmen.

In engem Zusammenhang zu dem Audit steht die Auseinandersetzung mit der Architektur von Informations- und Videoüberwachungssystemen als Bestandteil der Organisations- und Informationstechnologie.

Von daher werden wir uns auf Privacy Enhancing Technologies (PETs) fokussieren.